Florian Schröder und Eckhard Wenzlaff

Defender fahren und Bäume pflanzen

Defender fahren

„Auf meinen Expeditionen geht es immer wieder um Natur- und Umweltthemen. Dass der Fünfzylinder des Defenders dabei Diesel verbrennt, hat mich immer gewurmt. Die Idee, als Ausgleich Bäume zu pflanzen hatte ich schon lange, um so mehr freue ich mich, dass es nun mit der Umsetzung klappt“
Baum&Defender
Defender fahren und Bäume pflanzen

Bäume pflanzen

Ab sofort pflanzen wir als CO2 Kompensation für jede Safari einen Baum bei der Dauerwaldstiftung in Buddenhagen.

Wir verbinden im Unternehmen nachhaltigen Tourismus mit Umweltschutz. Pünktlich zum Saisonstart 2018 der Ostsee Safari werden die Touren CO2 -neutral.

Greifswald hat sich zu den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen bekannt, da möchte ich als Greifswalder Unternehmer auch meinen Teil dazu beitragen. Deshalb wird für jede Tour, ob Usedom Safari, Lassaner Winkel Tour oder Insel Safari Rügen, im Dauerwald ein Baum gepflanzt“.

Dauerwald unterstützen

Dass die Bäume bei der Dauerwaldstiftung unter dem Vorsitz von Eckhard Wenzlaff gepflanzt werden, ist kein Zufall. Die Dauerwaldstiftung setzt sich für eine Waldwirtschaft ein, die strukturreiche, gesunde, artenreiche und mehrschichtige Wälder zum Ziel hat. Eine optimale Ausgestaltung der in den Waldgesetzen geforderten Schutz,-Nutz,- und Erholungsfunktion der Wälder also. Es gibt im Dauerwald keine Kahlschläge, sodass die Kontinuität des Waldwesens erhalten bleibt.

Im Dauerwald gibt es nicht nur eine intakte Waldgemeinschaft, hier lassen sich auch wunderbar verschiedenste Tiere beobachten.

Eckhard Wenzlaff, Vorsitzender der Dauerwaldstiftung:

„Im Namen der Dauerwaldstiftung bedanken wir uns für das Engagement und die Zuwendung von Unternehmen Natur. Es zeigt, dass sich nachhaltiger Tourismus und Umweltschutz verbinden lassen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen weiterhin spannende Safaritouren.
Förster Eckhard Wenzlaff
Eckhard Wenzlaff, Förster im Dauerwald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.